Senföl, nativ / BIO

6,90  inkl. MwSt.

6,90  / 100 ml

kaltgepresst / nativ
aus erucasäurearmer Bio-Senfsaat
enthält zirka 16% Omega-3-Fettsäure
pikanter Geschmack
kulinarische Rarität

Lieferzeit: 2-3 Tage

Nur noch 99 vorrätig

Produkt enthält: 100 ml

Artikelnummer: 1009 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Produktbeschreibung

Senf (Sinapis alba) gehört botanisch zur Familie der Rapsgewächse. Neben dem allseits Speisesenf lässt sich aus der Senfsaat auch ein wertvolles Öl mit pikanter Schärfe pressen – eine kulinarische Rarität. 

Das native Senföl der Ölmühle Solling wird aus schwarzer und gelber Bio-Senfsaat mühlenfrisch kalt gepresst. Es enthält 16 % Omega 3- und 17 % Omega-6-Fettsäuren im Verhältnis 1:1.

Dank neuer Züchtungen unbedenklich genießen
Gut zu wissen: Unser Senföl wird aus erucasäurearmer Senfsaat hergestellt. Erucasäure ist eine einfach ungesättigte Fettsäure (C22:1), die im Senfsamen in unterschiedlichen Mengen vorkommen kann. Nach der Verordnung über den Höchstgehalt an Erucasäure in Lebensmitteln vom 24. Mai 1977 (BGBl I 1977, S. 782) dürfen Speiseöle, Speisefette und ihre Mischungen, die als solche an den Verbraucher abgegeben werden, bzw. Lebensmittel, die diese enthalten, nicht mehr als 5 % Erucasäure enthalten. Mittlerweile gibt es erucasäurearme Senfsorten (Anteil < 1,1 %). So kann dieses köstliche und wertvolle Speiseöl unbedenklich genossen werden. Das Senföl aus der Ölmühle Solling zeichnet sich durch die typische Senfschärfe aus, wie sie für auch für Meerrettich, Wasabi, Rucola, Radieschen und Kresse typisch ist. Die Schärfe ist auf den natürlichen Gehalt an Senfölglykosiden und dem daraus freigesetzten Isothiocyanate (Allylsenföl) zurückzuführen.
Reich an wertvollen Fettsäuren
Senföl enthält zirka 16 % Omega-3-Fettsäuren, das ist mehr als Raps- oder Walnussöl, die ebenfalls als gute Omega-3-Lieferanten gelten. Das Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6-Fettsäure ist ausgewogen (1:1): Kurz: Senföl ist als hochwertiges Speiseöl einzustufen.
Senföl ist in der indischen Küche sehr beliebt und eignet sich bestens für herzhafte Dressings, Dips und Co.

Verwendung
In der indischen und bengalischen Küche ist Senföl sehr beliebt. Es verleiht dort zum Beispiel Currys und Fischgerichten ein würzig-pikantes Aroma. Auch als Sushi-Würzöl ist Senföl als Alternative zur grünen Wasabi-Paste sehr zu empfehlen. 
Auch in der traditionellen deutschen Küche macht sich Senföl bestens, zum Beispiel als pikanter Dip aus saurer Sahne, Schmand und Senföl, oder, gemischt mit Rapsöl, in der hausgemachten Mayonnaise für herzhafte Salate. Ein Esslöffel Senföl verwandelt Konfitüre zu einer besonders leckeren Käse-Begleitung. 
Auch zum Garen, Würzen und Marinieren von Gemüse, zum Beispiel für Scharfen Lauch, wird Senföl gerne benutzt.

Hinweis:
Die hochwertigen, mühlenfrisch kaltgepressten Öle aus der Ölmühle Solling sind Lebensmittel für eine bewusste und genussvolle Ernährung. 
Die Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 des Europäischen Parlaments schränkt nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel ein. 
Wenn Sie sich intensiver über Pflanzenöle in der Ernährung informieren möchten, empfehlen wir folgende Links: 

www.systemed.de

www.olionatura.de

Hinweis:
Die (presse-)rechtliche Verantwortlichkeit für alle der dortigen Inhalte liegt ausschließlich bei den jeweiligen Autoren oder Verfassern/Webmastern. Wir übernehmen keinerlei Haftung für deren Richtigkeit oder deren Compliance mit allen einschlägigen rechtlichen Vorschriften.

Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On Instagram